Warum scharf essen gesund ist – Special Guide

Wie scharfes Essen alt werden lässt

Wusstest du, dass scharf essen gesund ist und zugleich die Lebenserwartung erhöht? Einer Studie zufolge sind das aber nicht die einzigen positiven Auswirkungen, die scharfes Essen auf die Gesundheit hat.

Wenn du dein Leben um ein paar Jahre verlängern möchtest, solltest du dein Essen scharf würzen.

Unbekannter nächtlicher Anrufer

Ist scharf essen gesund oder nicht?

Eine Studie mit dem – zugegeben etwas ungelenken – Titel: “Consumption of spicy foods and total and cause specific mortality: population based cohort study” (Auf Deutsch in etwa: Der Konsum von scharfen Lebensmitteln und die Gesamt- und ursachenspezifische Sterblichkeit: Eine bevölkerungsbezogene Kohortenstudie) hat ergeben, dass der regelmäßige Verzehr von scharf gewürztem Essen die Lebenserwartung erhöht!

Laut der Studie profitieren Männer wie Frauen gleichermaßen von dieser – durch scharfes Gewürz ausgelösten – Wirkung. (Hier geht’s zur Studie)

Studienteilnehmer, die sechs- oder siebenmal pro Woche scharfes Essen zu sich nahmen, hatten eine höhere Lebenserwartung als die Teilnehmer, die nur einmal in der Woche gut gewürzten Gerichten zu tun hatten. Allerdings erhöhte schon dieser einmalige wöchentliche Genuss von scharf gewürztem Essen die Lebenserwartung der Probanden messbar.

An der Studie nahmen insgesamt rund 500.000 Personen teil. Teilnehmer, die einmal in der Woche scharfes Essen verzehrten, verringerten ihr Sterberisiko in der Regel um 10 Prozent. Die andere Gruppe, die drei- bis siebenmal in der Woche scharf essen durfte, senkte ihr Sterberisiko sogar um 15 Prozent. Wenn man seine Mahlzeiten um die in der Studie genutzten Gewürze ergänzt, ist das ein Schritt in die richtige Richtung!

Versuche diese scharfen Lebensmittel

  1. Frische Chilischoten: Forscher haben herausgefunden, dass frische Chilischoten eine viel stärkere Wirkung auf die Gesundheit ausüben als getrocknete – oder anderweitig weiterverarbeitete. Frisch geernteten Chili-Schoten wirken demzufolge am besten und stärksten..
  2. Forscher vermuten, dass der Wirkstoff Capsaicin, der in Chilischoten steckt, für diese lebensverlängernde Wirkung verantwortlich ist. Sie sind der Ansicht, dass Capsaicin zudem eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung besitzt. In Zukunft könnte Capsaicin vielleicht sogar bei der Therapie von Krankheiten wie Krebs, Bluthochdruck und Fettleibigkeit eine Rolle spielen
  3. Curry. Auch eine verstärkte Nutzung von Curry-Gewürz wirkt sich positiv auf die Lebenserwartung aus. So ist in praktisch allen erhältlichen Currymischungen Cayennepfeffer enthalten, der ebenfalls eine gute Quelle für Capsaicin ist. Aber es sind auch verschiedene andere Gewürze, wie etwa schwarzer Pfeffer oder rote Chilis, in einigen der Gewürzmischungen enthalten. Auch sie entfalten eine positive Wirkung auf die Gesundheit.
  4. Scharfe Suppen: Auch Suppen sind eine nahrhafte und gesunde Option, die zudem leicht selber gekocht werden können. Indem du deine Suppe mit verschiedenen Gewürzen und scharfen Gemüsen, wie etwa Paprika, zubereitest, kannst du den gesundheitliche Nutzen sogar noch weiter verstärken. Du kannst deine Suppe aber natürlich mit jedem Gemüse (z. B. Karotten, Kartoffeln usw.) verfeinern, das du möchtest.
  5. Mexikanische Salsa: Eine Kombination aus scharfen Gewürzen und Paprika, wie etwa in einer mexikanischen Salsa, gilt als gute Grundlage für eine gesunde, lebensverlängernde Ernährung. Durch die Verwendung von verschiedenen Paprikagewächsen, wie z. B. Jalapenos, Habaneros und Ghost Chilis (Bhut Jolokia, oder auch: Naga-Jolokia-Chili), kannst du deiner Salsa einen persönlichen, scharfen Touch geben – und deiner Gesundheit was Gutes tun.
Dass scharf essen gesund ist, steht außer Frage. Chili und Salsa verbessern sogar die Stimmung
Scharf essen ist gesund. So enthalten verschiedene Paprikagewächse etwa den einzigartigen Wirkstoff Capsaicin

Verwende scharfe Gewürze zu jeder Mahlzeit

Mit den folgenden Tricks kannst du dein Essen optimieren:

  1. Such nach kreativen Möglichkeiten, wie du verschiedene Gewürze in deine Ernährung einbinden kannst. Kannst du das Rezept für dein Lieblingsessen vielleicht mit einer scharfen Paprika aufpolieren? Wie gut passen Chilischoten oder Ingwer geschmacklich eigentlich zu Kurzgebratenem? Verträgt dein morgendliches Rührei oder Omelett vielleicht auch eine andere Würzung?
  2. Suche nach leckeren Rezepten, die du gemeinsam mit deiner Familie genießen kannst. Es ist ziemlich schwierig, seine Ernährung schärfer und pikanter auszurichten, wenn man als einziger in der Familie die zubereiteten Gerichte isst! Wenn du deine Familie davon überzeugt hast, dich deiner Ernährungsweise anzuschließen, solltest du bedenken, dass Menschen unterschiedliche Schärfegrade vertragen.
  3. Du solltest den Schärfegrad in deiner Ernährung schrittweise anheben. So können du und deine Familie sich langsam an die Schärfe gewöhnen. Wenn du von einem Tag auf den anderen damit anfängst, deine Mahlzeiten mit Unmengen Chili zu würzen, wird das nicht von jedem so leicht verkraftet.
  4. Verwende möglichst frische Gewürze – notfalls funktionieren aber auch weiterverarbeitete Gewürzmischungen. Obwohl – laut Forschung – frische Zutaten einen wesentlich höheren gesundheitlichen Nutzen haben als weiterverarbeitete, hat man sie nicht immer zur Hand. Natürlich ist es dann besser, auf getrocknete oder gemahlene Gewürze zurückzugreifen, als ganz auf sie zu verzichten. Je nach persönlichem Geschmack kannst du auch hochwertige Speiseöle und andere pflanzliche Extrakte zum Würzen verwenden.
  5. Triff Vorsichtsmaßnahmen. Wenn du zu Hause scharfes Essen kochst, vermeide es, dir in die Augen zu fassen oder andere Körperteile zu berühren, solange du mit scharfen Chilischoten hantierst.

Eine scharfe, gut gewürzte Ernährung unterstützt den Körper mit zahlreichen positiven Effekten auf die Gesundheit. So steigt etwa die Lebenserwartung durch regelmäßige scharfe Mahlzeiten an. Du solltest aber immer zuvor mit deinem Arzt sprechen, bevor du deine Ernährungsweise änderst.

close
email header 3

Hallo, schön das du uns gefunden hast

Trag dich hier für unseren Newsletter ein, um jeden Monat tolle Inhalte in deinen Posteingang zu bekommen.

Seiten

Curcumin24 Newsletter abonnieren!

Copyright 2022 © Alle Rechte sind geschützt. Design by Curcumin24.com

>
Curcumin24
Logo
Neuen Account registrieren
Passwort zurücksetzen
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen

Vielen Dank

Dein Kommentar wurde erfolgreich übermittelt!

Dieses Thema scheint Dich zu interessieren...

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
E-Mail